Willkommen

Schön, dass Sie unsere Homepage aufgerufen haben. Wir sind der Verein brake.kulturell und bringen Kultur in den Bielefelder Stadtteil Brake. Schauen Sie sich ruhig um und lernen Sie uns kennen. Vielleicht sehen wir uns demnächst auf einer unserer Veranstaltungen. Für ein Feedback dürfen Sie auch gern unsere Facebookseite besuchen. Dort finden Sie umfangreiche Bildergalerien sowie stets aktuelle News und natürlich unsere Events.

 

Bis bald

Ihr Team von brake.kulturell

Liebe Kultur-Interessierte,

liebe Brakerinnen und Braker,

liebe Leser,

 

das vergangene Jahr war für uns ein ganz besonderes:

 

 

• wir haben ein Kulturprogramm für unser Jubiläumsjahr 2016 vorgelegt, das  über 2.000    

  Besucher angesprochen hat;

• wir haben von vielen dieser Besucher außerordentlich freundliche und begeisterte

  Rückmeldungen auf unsere Veranstaltungen erhalten – und

• wir haben sozusagen als Krönung unserer 10jährigen Arbeit den Bielefeld-Preis gewonnen.

 

Das alles zusammen ist einerseits eine gute Motivation für die weitere Arbeit, andererseits  aber auch  Verpflichtung, wieder ein gutes Programm anzubieten.

Wir glauben, dass uns dies auch 2017 gelingt.

Entscheiden Sie selbst – und wenn Sie unser Angebot interessant finden, besuchen Sie unsere Veranstaltungen. Nicht nur in der Qualität sind diese bemerkenswert. Wir bieten Ihnen auch günstige Eintrittspreise.

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Freunde.

 

Der Vorstand von brake.kulturell

 

 

 

 

Unsere nächsten Veranstaltung:

Fantasie-volles Konzert mit Prof. Lee

YongKyu Lee ist ein Star! – Und doch ein bescheidener, sympathischer Mensch!

Schon als junger Pianist erregte er die Aufmerksamkeit von Pianisten wie Alexis Weissenberg oder Martha Argerich. Seine Pianisten-Karriere ist gespickt mit ersten Preisen bei internationalen Wettbewerben. (Sie alle aufzuführen reicht der hier zur Verfügung stehende Platz nicht aus.)

Stipendien namhafter Organisationen förderten seine weitere Ausbildung.

Zahlreiche Soloauftritte führten ihn in viele Länder Europas, in die USA, nach Russland, Hongkong, Taiwan und Marokko. Bei seinen Konzerten trat er als Solist mit den Münchner Philharmonikern, dem Orchester Suisse Romande, dem St. Petersburg Academic Symphonic Orchestra und dem Wiener Kammerorchester auf. Seine Konzerte fanden in den großen Konzertsälen auf der ganzen Welt statt.

 

YongKyu Lee hat den größten Teil seines Lebens in Deutschland verbracht (u.a. einige Jahre in Bielefeld), und auch seine musikalischen Aktivitäten fanden großenteils hier statt. Ursprünglich stammt er aus Südkorea, wo er seit vielen Jahren ein gefeierter Pianist ist und von 2011 bis 2016 an der HanYang Universität in Seoul als Professor tätig war.

 

Auch mehrere CD’s liegen inzwischen vor.

Brake.kulturell freut sich sehr auf das Konzert und über seine Zusage, in Brake aufzutreten. Er spielt Werke (Fantasien) u.a. von Mozart, Schumann, Chopin, Beethoven - und eine Canzonetta von Gerhard Wäschebach.

 

So, 26. November, 17 Uhr; ev. Gemeindehaus Brake, Glückstädter Str. 4;
Eintritt: 12 €; ermäßigt: 8 €; Karten nur an der Abendkasse

 

Programm von September bis Dezember 2017
Flyer 2 Halbjahr 2017.pdf
PDF-Dokument [317.4 KB]
Impressionen

Unsere letzten Veranstaltungen

 

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen Bilder unserer letzten Veranstaltungen. Schauen Sie unbedingt mal rein.

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kristina Horstmann